Live-Kommunikation: wieder nur ein Modewort? Wenn Menschen miteinander reden – dann ist das doch schon Kommunikation. Stimmt – aber nicht ganz. Jede öffentliche Kommunikation braucht einen entsprechenden Rahmen, der geschaffen werden muss.

Darüber hinaus haben wir in unserer „medialen Welt“ vielfach verlernt, was Kommunikation bedeutet. Denn am Anfang stand das Wort und nicht ein „Neues Medium“. So wird man allein mit einer multimedialen Unternehmenspräsentation noch lange nicht den Erfordernissen der Mitarbeitermotivation oder der Kundengewinnung gerecht.

Jede Live Kommunikation benötigt ein Konzept und einen Rahmen:

Hier kommen wir ins Spiel: Wir entwickeln eine dramaturgische Sprache, in der sich die Leitideen des Kunden widerspiegeln und Inhalte erlebbar gemacht werden. Unsere Inszenierungen sind ein Mix aus emotionalen und rationalen Elementen, aus medialer und direkter Publikumsansprache, aus tradierten und unerwarteten Impulsen.

Slideshow starten Slideshow stoppen

Deutschlandfest

Berlin 2013

200 Jahre Karl Marx

Trier 2018

Willy Brandt Gedenkfeier

Berlin 2017

Böckler Konferenz für Aufsichtsräte

Berlin 2015

3. IGB Weltkongress

Berlin 2014

WDR auf NRW TAG

diverse Städte 2007-2014

1Live Radiokonzert "Biffy Clyro"

Neuss 2013

Ausstellung Rheinland-Pfalz

Bundesgartenschau Koblenz 2011

1Live Radiokonzert "Green Day"

Köln 2009

"Hört auf die Menschen"

Commerzbankarena Frankfurt 2009

"Hört auf die Menschen"

Commerzbankarena Frankfurt 2009

WDR Ringfest

Köln 1995-2005

20 Jahre Lindenstraße

Köln 2005

Aufstehn - Europäischer Aktionstag (Deutschland)

Berlin, Stuttgart, Köln 2004

Aufstehn - Europäischer Aktionstag (Deutschland)

Berlin, Stuttgart, Köln 2004

Aufstehn - Europäischer Aktionstag (Deutschland)

Berlin, Stuttgart, Köln 2004

Seite drucken